Unser Team

                   

Prof. Dr. Malte Mienert

Entwicklungs- und Pädagogischer Psychologe - lebt in Berlin und London.
Der promovierte Psychologe arbeitet als Professor für Hochschulbildung an der Tblisi Teaching University Gorgasali, Universitätsinstitut für Internationale und Europäische Studien UNIES in Kerkrade, Niederlande.

Darüber hinaus ist er 1.Vorsitzender des Bremer Instituts für Gesundheitsförderung und Pädagogische Psychologie INGEPP e.V. Die Schwerpunkte seiner wissenschaftlichen Tätigkeit liegen in der Untersuchung von Selbstreflexion und Selbstverständnis von Pädagogen, der Erfassung individueller Werthaltungen sowie den Möglichkeiten der Förderung interkultureller Kompetenz bei Heranwachsenden und Erwachsenen.

Seit vielen Jahren ist er freiberuflich in der Erwachsenenbildung tätig.
Zu den wichtigsten Themen gehören dabei die Erziehungspartnerschaft mit Eltern, Kommunikation und Konfliktlösung in Teams, das berufliche Selbstverständnis von Lehrern und Erziehern, frühkindliches Lernen und frühkindliche Bildung sowie das Recht von Kindern auf gewaltfreie Erziehung.

Zu Seinen Angeboten:

  • Begleitung von Eltern von Kindern in Übergängen (Kindergarteneintritt, Einschulung, Pubertät)
  • Seminare zu Erziehungsthemen wie "Grenzen setzen", "Gewaltfreie Erziehung" und "Kindliche Bildungs- und Lernprozesse"
  • Begleitung von Pädagogenteams (Kita, Schule, Hort) in Teamentwicklung und Konfliktlösung
  • Fortbildungen für Fachkräfte zum Thema "Jugendliche - die unbekannten Wesen"
  • Wenn aus Partnern Eltern werden - Begleitung von Paaren im Übergang zur Elternschaft
  • Jugendliche, die unbekannten Wesen - Begleitung von Eltern durch die Pubertät ihrer Kinder
  • Die Elternschule - Fit durch die Höhen und Tiefen des Alltags mit Kindern
  • Willkommen und Abschied - Übergänge im Familienalltag gemeinsam meistern (Einschulung, Schulabschluss...)
  • Beratung und Coaching von Paaren in Übergangsprozessen
  • Konfliktlösung mit Kindern und Jugendlichen - Hilfestellung für Eltern

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel: 00 49 152 12119161