Unser Team

                   

Margrit Hasselmann

ist seit 1972 als Pädagogin tätig und arbeitete 28 Jahre in den Psychologischen Diensten, dann Landesinstitut für Schule, Senator für Bildung. Sie war Referentin im Referat Gesundheit & Suchtprävention mit den Schwerpunkten Beratung (Ess-Störungen), Schulentwicklung, Projektentwicklung und –management von präventiven Projekten, Trainings, Coaching und Supervision. 

Sie war Mitglied der Expertengremien  zu Essstörungen des Bundesgesundheitsministeriums (BMG) und der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA).

Seit 2018 ist sie in Rente und arbeitet nur noch freiberuflich.

Sie verfügt über Zusatzausbildungen in

  • Public Health (WHO / FH Lüneburg)
  • OE-Schulentwicklung (Institut IMTEC)
  • Systemischer Einzel-, Paar- und Familienberatung und –therapie (SG)
  • Systemisches Langzeit-Managementtraining (Königswieser&Network / Wien).

Ihre Arbeitsfelder im Institut für Veränderung sind Coaching / Supervision, Familien-, Einzel- und Paar- Beratung und Therapie (besonders von Essstörungen), präventive Projekte, Erwachsenen(fort)bildung, Vernetzung, eben alles, was mit kreativem Wandel in unterschiedlichsten Lebenslagen zusammenhängt.

Zu Ihren Angeboten:

Sie ist Spezialistin für Beratung und Therapie von Essstörungen - für Betroffene und/oder deren Angehörige - Erfahrungen in dem Bereich seit den 90er Jahren des letzten JahrhundertsSie bietet Familientherapie - es gibt in Familien immer wieder Situationen in denen man sich hilflos, überfordert fühlt - in denen der Blick von außen sehr hilfreich ist - es geht um Kommunikations- und Verhaltensmuster, die angesehen werden und Möglichkeiten von Veränderungen entwickelt und ausprobiert werden ... Sie arbeitet mit der ganzen Familie oder Teilen davon. Durch ihre intensive Arbeit im Projekt  "..., ganz schön stark!!" hat sie viele Erfahrungen im Umgang mit Familiensystemen.

Paartherapie

Wie oft kann es hilfreich sein, früh Unterstützung bei Irritationen in einer Liebesbeziehung zu bekommen. Wenn einer oder beide das Gefühl haben, sie stecken fest in endlosen Schleifen von schrägen Kommunikationsmustern und gegenseitigen Erwartungen und Vorwürfen...Margrit Hasselmann steht Ihnen zur Seite bei der Klärung der Schwierigkeiten oder - wenn die Differenzen unüberbrückbar geworden sind - bei einer fairen und möglichst respektvollen Trennung (besonders wichtig, wenn Kinder zur Beziehung gehören).

Coaching / Supervision

Im beruflichen Bereich gehören schwierige Situationen manchmal zum Alltag. Wenn die Belastungen sehr stark gefühlt werden, kann eine Unterstützung von außen sehr hilfreich sein. Sie bietet Einzel- und Leitungscoaching an, Supervision von Einzelnen und Teams. Steht zur Seite bei der Klärung von Umbruchs- und Konfliktsituationen und Veränderungswünschen

Teamentwicklung

Begleitung von größeren oder kleineren Teams zu einer besseren, effektiveren, kreativeren Arbeit und Zusammenarbeit. Das geht von der Entwicklung von Soft Skills bis zur Organisationsentwicklungsbegleitung von Teams, Praxen oder anderen Kollegien.Fortbildung / Vorträgezu kreativem Wandel und zufriedeneren Lebens- und Arbeitsbedingungen. Das geht von Fortbildungen zu Kommunikation über Teamentwicklung hin zu Zukunftswerkstätten.

Außerdem führt sie Fortbildungen und Vorträge zu Essstörungen durch.

Kontaktieren Sie mich gern.

ich freue mich, die Modalitäten mit Ihnen abzusprechen.